Sit Ups

Schwierigkeit: Einfach

  1. Begib Dich in die Ausgangsposition, indem Du Dich mit dem Rücken flach auf den Boden oder auf eine Gymnastikmatte legst.
  2. Stelle Deine Füße etwa schulterbreit voneinander entfernt auf und achte darauf, dass sich zwischen deinen Ober- und Unterschenkeln ein rechter Winkel bildet.
  3. Zunächst spannst Du Deine Bauchmuskulatur an. Hebe anschließend Deinen Oberkörper langsam vom Boden ab und richte Dich auf, bis Du eine senkrechte Position erreicht hast.
  4. Wichtig für die richtige Ausführung ist, dass Deine Hände an den Schläfen ruhen und Deine Arme seitlich am Kopf angewinkelt sind.
  5. Sobald Dein Oberkörper in der Senkrechten ist, hältst Du die Position für eine Sekunde und senkst dann den Oberkörper langsam wieder ab.
  6. Achte darauf, dass Deine Schulterblätter aber noch nicht den Boden berühren. Atme dabei tief ein und führe anschließend ohne Pause die nächste Wiederholung aus.
  7. Optional kannst Du die Sit-Ups auch mit vor dem Oberkörper verschränkten Armen ausführen, zum Beispiel wenn Du ein Gewicht vor den Brustkorb hältst.